• (03671) 46 0 46
  • RAeAustgen-Tietz@t-online.de

Renten- und Schwerbehindertenrecht

Auch in rentenrechtlichen Angelegenheiten beraten und vertreten wir Sie gern. Dies können zum Beispiel Fragen zu Altersrenten, Erwerbsminderungsrenten, Hinterbliebenenrenten und Erziehungsrenten, zu Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben oder Leistungen zur medizinischen Rehabilitation sowie zur Versicherungspflicht oder Versicherungsfreiheit in der gesetzlichen Rentenversicherung sein.

Wir unterstützen Sie auch gerne bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche auf Anerkennung der Schwerbehinderung und Vergabe von Merkzeichen („aG“, „G“, „RF“, „H“, „B“) gegenüber den Versorgungsämtern.

Search